Freiwillige Feuerwehr Bockenfeld

Unsere Feuerwehr besteht aktuell aus 25 Kammeraden. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Einfach bei der nächsten Übung vorbeischauen, oder beim Kommandanten melden.

Aktuelle Nachrichten

Festumzug 90 Jahre Musikverein Gebsattel

Die FFW Bockenfeld nahm am 30.9.2017, am Festumzug zum 90 jährigen Jubiläum des Musikvereins Gebsattel teil. Im Anschluss wurde gemeinsam mit den anderen Vereinen im Festzelt und in der Musikhalle gefeiert.

Einweihung Wanderweg in Gebsattel am 10.09.2017

Am 10.09.2017 wurde in Gebsattel feierlich der neue Wanderweg eingeweiht. Die Feuerwehren der Gemeinde präsentieren sich am Sportplatz. Unter anderem wurden die Pumpen der einzelnen Wehren präsentiert und mittels “Weitspritzen” verglichen. Die neue Pumepe der FFW Bockenfeld brachte erwartungsgemäßt die größte Leistung.

Hochzeit Willi Weber

Am 19.August standen die Kameraden der FFW Bockenfeld bei der Hochzeit unseres Kameraden Willi Weber Spalier.

Grillfest und Einweihung der neuen Pumpe und des renovierten Feuerwehrhauses am 22.07.2017

Am 22.07.2017 fand das alljährliche Grillfest der FFW Bockenfeld am Feuerwehrhaus statt.

Mit dem Grillfest wurde unsere neue Feuerwehrpumpe und das renovierte Feuerwehrhaus von Frau Pfarrerin Müller eingeweiht.

Bürgermeister Rößler lobte das Engagement der Feuerwehr, welches solche Veranstaltungen und die Renovierung des Feuerwehrhauses erst möglich macht. Die Gemeinde hat somit auch gerne in eine neue Feuerwehrpumpe investiert. Sie hat bereits vor der Einweihung am vergangenen Mittwoch beim Brand des Stoppelackers am Bahndamm gute Dienste verrichtet.

Der Kommandant Helmut Brunner wünscht der Feuerwehr, dass die neue Pumpe auch solange halten wird, wie die bisherige, welche im nächsten Jahr 60 Jahre alt wird. Hierbei lobte er besonders die Kommandanten und Maschinisten, welche die bisherige Pumpe immer sorgfältig gepflegt hatten. Die alte Pumpe tut auch weiterhin ihren Dienst und ist an die Kameraden nach Rödersdorf ausgeliehen.

Mit über 150 Gästen bei Gegrilltem und Getränken ein schöner Abend gestaltet werden. Die Feuerwehr präsentierte Ihre neue Gerätschaft, machte Vorführungen wie Dosensprengen und Fettbrandsimulation und gab den Gästen Gelegenheit, mit dem Feuerlöscher am Simulator echtes Feuer zu löschen. Für die Kinder wurden ein Trampolin und eine Torwand aufgestellt.
Mit begrüßen konnten wir auch Kameraden der Feuerwehren Lohr, Diebach und Gebsattel.

19.07.2017 17:23 Uhr – Einsatz Stoppelbrand am Bahndamm in Bockenfeld

Am 19.07.2017 um 17:23 Uhr wurde die FFW Bockenfeld alarmiert. Am Bahndamm in Bockenfeld brannte der Stoppelacker der Familie Walther. Beim Pressen von Rundballen fingen 2 Rundballen das brennen an. Das Feuer breitete sich über den Acker aus und dehnte sich bis zur Böschung aus. Insgesamt fingen ca. 6.000 qm Feuer.
Brandursache war wahrscheinlich ein technischer Defekt an der Rundballenpresse.

Die Feuerwehren aus Bockenfeld, Gebsattel, Diebach und Insingen brachten das Feuer schnell unter Kontrolle.
Die FFW Bockenfeld sorgte für die permanente Wasserversorgung von der Tauber und leitete es zum Feuerwehrauto von Gebsattel, welche den Schnellangriff vornahmen. Weiterhin konnten die Kammeraden der FFW Bockenfeld mit Feuerklatschen die Böschung löschen. Die FFW Diebach konnte mit Wasserfässern das Ausbreiten des Feuers auf den restlichen Acker verhindern. Ein Ausbreiten des Feuers auf die Gebäude auf der anderen Seite des Bahndamms konnte wirksam verhindert werden.
Die Kammeraden der FFW Insingen mussten nicht mehr eingreifen und konnten wieder abrücken. Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort.
Der Einsatz konnte gegen 18:30 Uhr beendet werden. Insgesamt waren 12 Kammeraden der FFW Bockenfeld im Einsatz.

Gemeinschaftsübung am 02.06.2017 in Gebsattel

Am Freitag 02.06.2017 fand eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Bockenfeld, Gebsattel, Kirnberg und Rödersdorf in Gebsattel statt. Angenommenes Brandobjekt war das Schloss der Familie Weinschrod.

Während die FFW Gebsattel einen Schnellangriff vom Auto in den Schlossgarten ausführte, bauten Kirnberg und Bockenfeld eine permanente Wasserversorgung von der Tauber aus auf und löschten von den anderen Seiten.

Die FFW Bockenfeld entnahm Wasser am Anwesen Weber aus der Tauber, führte es über die Straße und konnte mit 1 B-Rohr und 2 C-Rohren die Nebengebäude (Scheune und Schuppen) von der Süd-Seite schützen.

Bürgermeister Gerd Rößler und Herr Dr. Friedrich Weinschrod bedankten sich für die sehr gut ausgeführte Übung. Man sieht, dass im Ernstfall die geholfen werden kann.
Nach der Übung lud die Gemeinde Gebsattel zum gemütlichen Beisammensein im Feuerwehrhaus ein.

Insgesamt nahmen über 50 Feuerwehrleute an der Übung teil.

Trauer um Fritz Rößler

Die Freiwillige Feuerwehr Bockenfeld trauert um seinen ehemaligen Kommandanten.

Fritz Rößler ist am 05.05.2017 verstorben.

Fritz Rößler wurde am 04.09.1976 zum ersten Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Bockenfeld gewählt und war Kommandant bis zum 30.11.1991. 
Er hat über 15 jährigen Kommandantschaft die Freiwillige Feuerwehr Bockenfeld geprägt. Während seiner Amtszeit wurde z.B. die ehemalige Schafscheune in Bockenfeld zum aktuellen Feuerwehrhaus umgebaut.   
Unvergessen ist auch seine Leidenschaft zum Schafkopfspielen. Hier organisierte er über die Feuerwehr regelmäßig Schafkopfturniere. Diese trugen ebenso wie die organisierten Grillfeste der Feuerwehr zum Gemeinde- bzw. Vereinsleben im Dorf bei.
Viele der noch aktiven Mitglieder der FFW Bockenfeld wurden von Fritz Rößler rekrutiert und ausgebildet und sind heute noch tätig.  
Er blieb der Feuerwehr treu und besuchte bis zum letzen Jahr immer die Feste und Veranstaltungen der Feuerwehr und gab dort regelmäßig sein Wissen und seine Erfahrungen an die Kammeraden weiter.

Notrufnummer:

112

Nächste Termine:

Besuchen Sie uns:

Mitmachen